Aktuelles aus dem Schulleben

Brennballturnier der 3. Klassen an der Astrid-Lindgren-Schule

Heute waren unsere 3. Klassen zu Gast an der Astrid-Lindgren-Schule für ein Brennballturnier! Alle Kinder waren sehr motiviert und haben ihr Bestes gegeben. Aber auch das Fair-Play haben die Kinder toll umgesetzt und sich gegenseitig angefeuert. Die Klassen der Schule am Hollerbusch waren am Ende – ganz knapp – 2. und 3. Sieger! Es war ein toller Tag, der uns allen viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an die Astrid-Lindgren-Schule, die uns so freundlich empfangen hat und ebenfalls an die Eltern, die uns leckere Brötchen zur Stärkung geschmiert haben!Heute waren unsere 3. Klassen zu Gast an der Astrid-Lindgren-Schule für ein Brennballturnier! Alle Kinder waren sehr motiviert und haben ihr Bestes gegeben. Aber auch das Fair-Play haben die Kinder toll umgesetzt und sich gegenseitig angefeuert. Die Klassen der Schule am Hollerbusch waren am Ende – ganz knapp – 2. und 3. Sieger! Es war ein toller Tag, der uns allen viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an die Astrid-Lindgren-Schule, die uns so freundlich empfangen hat und ebenfalls an die helfenden Eltern, die uns leckere Brötchen zur Stärkung geschmiert haben!

SCHULE AM HOLLERBUSCH zu Besuch auf dem Wertstoffhof RESO

Passend zur Unterrichtseinheit „Müll“ im Fach Sachunterricht besuchten die Erstklässler der Schule am Hollerbusch mit ihren Lehrerinnen den Wertstoffhof RESO in Michelstadt. 

Nachdem sich alle bei einem gemeinsamen Frühstück gestärkt hatten, konnten die Kinder den Wertstoffhof aus der Nähe kennen lernen. Dazu mussten zu Beginn alle Besucher erst einmal gelbe Sicherheitswesten anziehen, damit Groß und Klein auf dem Gelände gut zu sehen waren. Schließlich sind die Sattelzüge mit ihrem 40 Tonnen Gesamtgewicht riesengroß. 

Tim Dörsam, Betriebsleiter der RESO, führte die Klassen 1a und 1b über den Hof. Hier gab es ausreichend Gelegenheit, mehr über Recycling, Abfalltrennung und die umweltfreundliche Entsorgung von Müll zu erfahren. Die Kinder stellten viele Fragen und waren beeindruckt von der Menge an Müllsäcken, Autoreifen oder Glasflaschen, die sich auf dem Hof befanden. Auch die unterschiedlichen Fahrzeuge sorgten für große Augen. So durfte die Klasse 1a die Fahrzeugwaage testen: das Gewicht der gesamten Klasse lag bei mehreren hundert Kilogramm. Für die Kinder der Klasse 1b hingegen war es auf jeden Fall ein Highlight im Müllauto auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. Mit Frau Nieratzky bekamen die Kinder die Gelegenheit einen eigenen Blumentopf für zuhause zu bemalen und zu bepflanzen. 

Die Lehrerinnen der Schule am Hollerbusch bedanken sich herzlich bei Herrn Dörsam, Frau Nieratzky und dem Team für die Führung und die Möglichkeit, den Wertstoffhof besuchen zu dürfen. Diese Erfahrung wird den Kindern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben und dazu beitragen, ihr Umweltbewusstsein zu stärken. 

SchulKinoWochen

Die Schülerinnen und Schüler der Schule am Hollerbusch haben diese Woche an den SchulKinoWochen teilgenommen. Zunächst besuchten die Kinder der ersten und zweiten Klassen am Dienstag das Kino in Erbach, um sich den Film „Die Häschenschule 2“ gemeinsam anzusehen. Ostern kann also kommen!

Am Mittwoch durften dann die größeren Kinder ins Kino. Sie sahen sich den Film „KANNAWONIWASEIN“ an. Vor dem Film konnte sich kaum jemand den Titel des Films merken. Nachdem es im Film immer wieder Situationen gab, zu denen „Das kann doch wohl nicht wahr sein“ gesagt wurde, wussten alle, woher der Name kommt.

Es waren tolle Ausflüge ins Kino! Der Förderverein der Schule hat allen Schülerinnen und Schülern den Kinobesuch bezahlt. Herzlichen Dank!

Ameise, Biene & Co.

Am letzten Freitag hatten wir Viertklässler wieder Besuch von Frau Stuckert. Nachdem wir uns beim letzten Mal mit dem Thema Energie beschäftigt haben, ging es diesmal mit dem Projekt Ameise, Biene und Co. weiter. Wir haben viele interessante Dinge über die Insekten gelernt. Vor allem wissen wir jetzt, dass es ohne Insekten auf unserer Welt keine Nahrung mehr geben würde. Um die Insekten zu unterstützen, haben wir Kugeln mit Wildblumensamen hergestellt. Diese können wir bald aussäen und hoffen, dass viele Insekten im Frühjahr und Sommer Nahrung in den Blüten finden.

Ein besonderer Dank geht an Frau Stuckert sowie das Team der Sparkasse Odenwaldkreis und der Deutschen Umwelt-Aktion e.V., die uns das Projekt ermöglicht haben.

Auf Wiedersehen und Willkommen

Zu Beginn des zweiten Halbjahres mussten sich alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Kollegium von Frau U. Klose verabschieden. Wir wünschen Frau U. Klose für Ihren weiteren Weg von Herzen alles Gute!

Gleichzeitig dürfen wir im Kollegium zwei neue Lehrkräfte begrüßen:

Herzliche Willkommen Frau Doronina (IKL, Englisch) sowie Frau Daum (Schwimmen, Sport)!

Elternsprechtag

Unterricht am Fastnachtsdienstag (13.02.2024)

Am Fastnachtsdienstag werden wir an der Schule am Hollerbusch wieder eine Fastnachtsparty feiern. Die Kinder dürfen gerne verkleidet in die Schule kommen.

Ab 09.45 findet der große Fastnachtsabschlusskreis in der Aula statt. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

Aufgrund des Fastnachtsumzuges in Erbach endet an diesem Tag der Unterricht für alle Kinder spätestens um 12.10 Uhr. Die Betreuung findet wie gewohnt statt.

Schnuppertag an der TLS

Die Klasse 4a und 4b erlebten am Freitag, den 26.01.2024, einen Schnuppertag an der TLS.

Zuerst besuchten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche naturwissenschaftliche Fächer. So konnten z.B. einige Kinder in Chemie ihren eigenen farbigen Schleim herstellen oder andere chemische Reaktionen beobachten.

In Physik stellten die Lernenden mit Hilfe eines Magneten ein Labyrinth her und in Biologie konnten sie, wenn sie ganz still waren, hören, ob sich ein Regenwurm auch bewegen kann. 

Dann ging es weiter zur BSO. Dort lernten die Schülerinnen und Schüler die Bereiche, Gesundheit, Holz und Küche kennen. Es war ein schöner und interessanter Tag.

Wir bedanken uns hiermit rechtherzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen und Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangstufe der Theodor-Litt-Schule, ganz besonders bei Frau Lang für die tolle Organisation. Ebenso bedanken wir uns bei den Kolleginnen und Kollegen der BSO.

Keiner ist zu klein, um ein Helfer zu sein!

Helfende Hände an der Schule am Hollerbusch

Die Klassen 4a und 4b wurden noch vor Weihnachten zu kleinen Helfern ausgebildet.

Siehe hierzu den Link:

Spielerisch erste Hilfe lernen – Odenwälder Journal (odw-journal.de)

Weihnachten an der Schule am Hollerbusch

Am Freitag, den 15.12.2023, wurde es sehr weihnachtlich in der Schule am Hollerbusch.

Am Vormittag fand ein ökumenischer Gottesdienst für alle Kinder in der großen Aula statt. Hierbei sangen alle gemeinsam Weihnachtslieder und bildeten mit ihren Fingern einen großen gemeinsamen Weihnachtsstern.

Nachmittags stand dann der „Weihnachtszauber“ an. Die Schülerinnen und Schüler führten den zahlreichen Gästen des ein Weihnachtsmusical vor. Anschließend zeigte die Rope-Skippers-Gruppe „Jumping Gums“ eine beeindruckende Show. Nach diesem abwechslungsreichen Programm konnten die Gäste beim Weihnachtsbasar Selbstgemachtes aus den Klassen kaufen. Den fleißigen Einkäufern wurde eine vielfältige Auswahl von farbenfrohen Weihnachskarten über köstliche Waffeln bis hin zu allerlei Weihnachtsdekoration und einer Hollerbusch-Zeitung geboten.In der Aula versorgte währenddessen der Förderverein der Schule gemeinsam mit fleißigen Elternhelfern die Gäste mit leckerem Punsch und einem abwechslungsreichen Buffet.Desweiteren präsentierte der Förderverein die neuen Schulshirts sowie den neuen Schulkalender 2024. Beides kann aktuell über die Klassenlehrerinnen erworben werden.Zum Abschluss des Tages gab es eine Tombola für alle Mitglieder des Fördervereins mit tollen Gewinnen. Der gesamte Erlös der Weihnachtsfeier kommt dem Förderverein und damit direkt den Kindern der Schule zugute.

Ein herzliches Dankeschön gebührt dem Förderverein sowie den zahlreichen engagierten Eltern

HERZLICHE EINLADUNG ZUM WEIHNACHTSZAUBER

DANKESCHÖN für den Weihnachtsbaum!

Alle Kinder und Erwachsene der Schule am Hollerbusch möchten sich ganz herzlich für die Spende des wunderschönen Weihnachtsbaums bei Firma Mark aus Breuberg bedanken, der für tolle weihnachtliche Stimmung sorgt.

Nähere Infos zur Firma Mark finden Sie über die Homepage: http://www.günter-mark.de

Handballaktionstag

Am 07. November 2023 fand der Handball-Grundschulaktionstag für die Jahrgänge 2 und 4 statt. Gemeinsam mit Tom Müller (Jugendtrainer bei der HSG Erbach/Dorf-Erbach) und ihren Klassen- und Sportlehrerinnen konnten die Schülerinnen und Schüler an fünf Stationen verschiedene Übungen mit dem Ball durchführen und so einen Hannibal-Pass bekommen. Außerdem konnten Sie gemeinsam mit Tom Müller erste Spielerfahrungen sammeln.

Nicht nur den Schülerinnen und Schülern hat dieser Tag sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass er auch im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.

FINE HOUSES spendet an unseren Förderverein!

Im vergangenen Monat durfte der Förderverein unserer Schule eine Spende der Firma FINE HOUSES GmbH in Michelstadt entgegen nehmen. Von dieser Spende werden unter anderem neue Schultrikots angeschafft, die die Schülerinnen und Schüler an sportlichen Wettkämpfen tragen werden. Wir möchten uns recht herzlich bei FINE HOUSES GmbH für diese tolle Unterstützung bedanken! Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Happy Halloween!

Die Kürbisschnitzer der Klasse 2a und alle anderen Kinder und Lehrkräfte der Schule am Hollerbusch wünschen Happy Halloween!

Erfolgreiches Schulradeln der Schule am Hollerbusch 2023

Ein großes Dankeschön an alle Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer der Schule am Hollerbusch, die im vergangenen Schuljahr an der Aktion Schulradeln teilgenommen haben!

Das Kollegium der Schule am Hollerbusch freut sich schon auf das nächste Schulradeln im Mai 2024. Wir hoffen, ihr seid dabei!

Orgelkonzert in der Stadtkirche

Die evangelische Stadtkirche Michelstadt lädt alle Kinder recht herzlich zum Orgelkonzert am 07.10.2023 ein. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.stadtkirche-michelstadt.de/veranstaltungen/die-arche-noah-ein-orgelkonzert-fuer-kinder/

Die Grundschule am Hollerbusch zu Besuch im Mini-Mathematikum     

Die SchulanfängerInnen der Schule am Hollerbusch waren auch dieses Jahr wieder zu Besuch in der Wanderausstellung des „Mini-Mathemarikums“ in Michelstadt.  

Die ErstklässlerInnen erlebten, bei ihrem ersten gemeinsamen Klassenausflug, Mathematik in spielerischer Form und führten Experimente durch. Sie lösten Rätsel, zeigten dabei Durchhaltevermögen und stärkten die Teamfähigkeit. Ein besonderes Highlight war sicherlich die RIESENSEIFENBLASENMASCHINE, bei der die Kinder in einer Seifenblase stehen konnten.

Es war erstaunlich zu sehen, wie Mathematik in spielerischer Form verbindet und inspiriert. Der Tag im Mini-Mathematikum wird sicherlich in Erinnerung bleiben, da er nicht nur das mathematische Verständnis erweiterte, sondern auch den Spaß und die Neugierde an diesem Fach förderte.

WILLKOMMEN!

Seit diesem Schuljahr hat unsere Schule eine neue Schulleitung:
Frau Prostmeyer tritt kommissarisch die Nachfolge von Frau Eidenmüller an. Wir begrüßen Frau Prostmeyer herzlich und wünschen ihr einen guten Start, bei dem wir sie alle tatkräftig unterstützen werden! Weiterhin begrüßen wir im Schulleitungsteam Herrn Bechtold.

Außerdem neu im Kollegium sind Frau Schnell (Klassenlehrerin Klasse 2b) und Herr Schwarz (FSJ).

Das gesamte Hollerbuschteam freut sich sehr auf das kommende Schuljahr!

Einschulung Schuljahr 2023/2024

Nach einem ökumenischen Gottesdienst am Montagabend machten sich die Lehrerinnen mit ihren neuen Schülerinnen und Schülern auf den Weg zur Einschulung!

Die Einschulungsfeier am Dienstag fand mit viel Einsatz unserer großen Viertklässler statt. Sie werden die Patenschaften der Erstklässler übernehmen. Außerdem haben sie das Lied „Ich wünsch‘ dir“ von Sarah Connor gesungen und Willkommensblumen gebasteltet.

Ein großes DANKESCHÖN geht für diesen Tag an den Förderverein unserer Schule. Die Mitglieder des Fördervereins haben die Schule dekoriert, Getränke und Speisen verkauft sowie die Schulanfänger mit einem Presentkorb empfangen.

Start in das neue Schuljahr!

Der erste Schultag für das 2., 3. und 4. Schuljahr an der Grundschule am Hollerbusch ist Montag, 4. September. Der Unterricht beginnt um 8:30 Uhr und endet um 12:10 Uhr.

Die Einschulung der Schulanfänger ist am Dienstag, 5. September. Beginn der Einschulungsfeier ist um 10:15 Uhr in der Aula. Bereits am 4. September findet der Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche „St. Sebastian“ in Michelstadt um 17:30 Uhr statt.

Wie ein Buch Verbindung schafft

Wie im Buch „Viele Grüße, deine Giraffe“ (Iwasa M., Mühle J.) die Giraffe irgendwann beschließt, ihren Brieffreund zu besuchen – und zwar als Pinguin verkleidet, hat auch die Klasse 3b der Schule am Hollerbusch beschlossen, ihre Brieffreunde der Stadtschule- die Klasse 3b- in der Stadtschule zu treffen. Gar nicht so einfach, wenn man sich tatsächlich auch als Giraffe und Pinguin begegnet! Aber total aufregend!

Auch die Klasse 3a der beiden Grundschulen trafen sich zum ersten Mal, um einen gemeinsamen Tanz vor allen dritten Schulklassen der Stadtschule und Schule am Hollerbusch vorzubereiten. Die Zuschauerinnen und Zuschauern waren hin und weg. Mit Rhythmus und Freude bewegten sich die Grundschüler durch die Turnhalle der Stadtschule.

Viel zu schnell ging ein toller Tag zu Ende, der damit anfing, dass wir uns das Theaterstück der Klasse 2b zum oben genannten Buch anschauen durften und damit endete, indem sich die Kinder der beiden Klassen nochmal so richtig auf dem Spielplatz des Stadtgartens austoben durften… Ein riesen großes Dankeschön geht an Frau Scholz, die wie der Pelikan im Buch, mit diesem Projekt die Verbundenheit der Stadtschule und der Schule am Hollerbusch nochmal vertieft hatte. Wir sind uns sicher, dass du dafür gesorgt hast, dass neue Freundschaften entstanden sind. DANKESCHÖN FRAU SCHOLZ!

Wettkampfsieg beim Leichtathletikwettkampf

Am Mittwoch, den 05.07.2023 trat die Schule am Hollerbusch mit einem Team (4 Jungen und 4 Mädchen) beim Kreisentscheid Leichtathletik der Grundschulen des Odenwaldkreises an. Bei Regenwetter machte sich das Team zu Fuß auf den Weg ins Sportparkstadion Erbach. Dort angekommen absolvierte das Team zunächst bei starkem Gegenwind den Zonenweitwurf über das Tor. Anschließend ging es mit dem Dreieckssprint und der Slalompendelstaffel weiter. Im nachfolgenden Zonenweitsprung erzielten alle unsere Sportlerinnen und Sportler die Höchstpunktzahlen. Zum Schluss gaben die Jungs und Mädels noch einmal alles beim Transportlauf. Bei der Siegerehrung war die Freude besonders groß, als die Zweitplatzierten bekanntgegeben wurden und somit klar war, dass das Team der Schule am Hollerbusch in den neuen Schultrikots den 1. Platz in der Gesamtwertung belegen konnte.
In diesem Zuge möchten wir auch nochmal ein großes Dankeschön an unseren Förderverein für das Sponsoring der neuen Schultrikots aussprechen!

Fußball bei bestem Wetter

Am Mittwoch, den 21.06.2023 fand das Fußballturnier der Grundschulen des Odenwaldkreises statt. Bei bestem Wetter verbrachten unsere Mannschaften den Tag im Heinrich-Ritzel-Stadion in Michelstadt. Zuerst absolvierten wir die Disziplinen Dribbeln, Passen und Torschuss im Vielseitigkeitswettbewerb Fußball. Anschließend begann das Turnier. Unsere Mädchenmannschaft spielte insgesamt vier Spiele mit einer Spieldauer von jeweils 15 Minuten. Die Mädels erzielten nach zwei Siegen einen erfolgreichen dritten Platz beim Turnier sowie im Vielseitigkeitswettbewerb. Unsere Jungenmannschaft absolvierte insgesamt sechs Spiele mit einer Spieldauer von jeweils 8 Minuten. Die Jungs konnten ebenfalls einen erfolgreichen dritten Platz im Vielseitigkeitswettbewerb sowie den siebten Platz im Turnier belegen.

Schülerlauf beim Bienenmarkt Stadtlauf

14 Mädchen und 9 Jungs unserer Schule nahmen am 38. Michelstädter Bienenmarkt Stadtlauf bei sonnigem Wetter erfolgreich teil . Alle Schülerinnen und Schüler liefen energiegeladen und motiviert durch die vielen anfeuernden Zuschauer nach 1500m durch die Stadt Michelstadt ins Ziel.

Zu Besuch in der katholischen Bücherei in Erbach

Auch in diesem Schuljahr besuchte der Jahrgang 2 unserer Schule wieder die kath. Bücherei in Erbach. Die Klassen 2a und 2b sind jetzt „bibfit“ und erhielten ein Präsent zum Abschluss. 

Hessen bewegt sich – die Grundschule am Hollerbusch macht mit

Anlässlich des landesweiten Sporttages unter dem Motto „Hessen bewegt sich“ hat die Schule am Hollerbusch ihren Bewegten Tag veranstaltet. Zur Einstimmung wurde bei sonnigem Wetter auf dem Schulhof mit allen Klassen, Lehrerinnen und zukünftigen Schulanfängern der Kindergärten zur Wichtelburg Würzberg und Montessori Kinderhaus Michelstadt ein Mitmachtanz präsentiert.

Im Anschluss daran hatten die Kinder ausreichend Zeit sich an 20 Stationen mit Spiel und Spaß zu bewegen. Rauchende Colts, Dreibeinlauf und Kellner auf dem Drahtseil waren unter anderem Stationen, an denen die 4.-Klässlern als Stationsleiter fungierten. Die Kinder haben an jeder erfolgreich absolvierten Station von den 4.-Klässlern auf ihrer Schildkröten-Laufkarte einen Stempel erhalten. Zur Belohnung wurden im Anschluss an das Fest Urkunden verteilt. Es war ein rundum gelungener Tag.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein der SaH für die Obstspende und den helfenden Eltern, die an der Obstbar unterstützt haben.

Mikroskopie und Bionik am Gymnasium Michelstadt

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b besuchten am 12.05.2023 das Gymnasium Michelstadt, um den Umgang mit einem Mikroskop kennenzulernen. Hierbei wurden Sie von Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern unter der Anleitung ihres Lehrers Herr Weyrauch tatkräftig unterstützt. Somit konnten die Kinder unter anderem erforschen und entdecken, wie ein Haar aussieht, wie Buntstifte funktionieren oder wieso ein Hai eigentlich so schnell schwimmen kann. Das war wirklich sehr spannend interessant!

Neben der Einführung in die Mikroskopie konnten die Viertklässlerinnen und Viertklässler an diesem Tag das Gymnasium Michelstadt als weiterführende Schule kennenlernen, um den bald bevorstehenden Übergang zu erleichtern.

Gemeinsam Geschichte mit allen Sinnen erleben

Klasse 3a und 3b im Odenwälder Freilandmuseum

Am Donnerstag, den 11. Mai 2023, machten sich die Klassen 3a und 3b auf nach Walldürn ins Odenwälder Freilandmuseum. Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Lebensbedingungen der Vergangenheit. Aktiv konnten die Kinder die frühere Zeit begreifen und einen direkten Bezug zur heutigen Lebenswelt herstellen. Wie wurde früher eigentlich gekocht und gebacken? Wie hat man sich versorgt, als es noch keinen Supermarkt gab? Wie war Schule und Kindheit früher? Eine Zeitreise die allen Kindern in Erinnerung bleiben wird.

Projektwoche und Schulfest „25 Jahre Schule am Hollerbusch“

In der Woche vom 02. bis 05. Mai 2023 fand anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Schule am Hollerbusch eine Projektwoche statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich in eine Vielzahl an Projekten einwählen, bspw. „Woher hat die Schule am Hollerbusch ihren Namen“ über „Wir verschönern den Schulgarten“ bis hin zu „Pyramiden mit dem Körper bauen“.

Am Freitag, den 05. Mai fand zum Abschluss der Projektwoche ein Schulfest statt, zu dem alle Schülerinnen und Schüler mit Ihren Familien und Freunden und allen anderen Interessierten eingeladen waren. Hier fanden alle Projekte die Möglichkeit, ihre Ergebnisse, die innerhalb der Projektwoche entstanden sind, zu präsentieren. So gab es die Möglichkeit, Holundermarmelade zu kaufen, Papier zu schöpfen, einen Werbefilm über die Schule anzusehen, Karaoke mit den Hits der letzten 25 Jahre zu singen usw.

Sportunterricht unter dem Motto „Chippen, Pitchen, Putten“

Der Sportunterricht der Zweitklässler*innen stand in dieser Woche unter dem Motto „Chippen, Pitchen, Putten“. Als Experten waren der Head Pro Colin McDonald, Jugendwart Uli Schleußner sowie Johanna Kirchschlager des Golfclub Gut Sansenhof zu Gast, welche die beiden Sportstunden gestalteten. Nach einer gemeinsam Einführung in die Sicherheitsaspekte, konnten die Schüler*innen an drei Übungsstationen den Golfsport ausprobieren. Die Golftrainer standen uns mit Rat und Tat zur Seite und gaben uns wichtige Profitipps, sodass der ein oder andere Ball erfolgreich an die Zielscheiben gepitcht wurde. Auch der Spruch „Affenarme, Entenpo, machen alle Golfer froh!“ wird uns noch lange in schöner Erinnerung bleiben.

Die Schule am Hollerbusch zu Besuch bei den Erbacher Lichtspielen

Im Rahmen der Schulkinowochen machten sich die Jahrgänge 1 und 2 am Dienstag, den 21.03.2023 zu Fuß auf den Weg zum Erbacher Kino. Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sportplatz, wurde sich dann gemeinsam der Film „Räuber Hotzenplotz“ angeschaut. Es wurde viel gelacht, mitgefiebert und sich auch ein klitzekleines bisschen gegruselt. Im Großen und Ganzen war es ein sehr schöner Ausflug, der sicherlich noch lange im Gedächtnis bleibt. Bald können auch echte Kunstwerke zum Film von den zweiten Klassen im Schulhaus bewundert werden.

Informationen vor den Osterferien

Am Freitag, den 24.03.2023, findet unser Monatsabschlusskreis ab 11.25 Uhr in der Aula statt. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

Am Freitag, den 31.03.2023 findet aufgrund der anstehenden Osterferien der Unterricht von der 2. bis zur 4. Stunde nach Plan statt.

HOLLERBUSCH – HELAU!

17.02.2023

Es herrschte ein Ausnahmezustand in der Schule am Hollerbusch: Bunt verkleidet feierten am Freitag Feuerwehrmänner, Ninjas, Tiere aller Art, Ärzte, Prinzessinnen u.v.m eine legendäre Faschingsparty in der Aula.

Die Klasse 3b moderierte unseren Fastnachtskreis und begleitete uns durch ein kunterbuntes Treiben: vom Fliegerlied hin zu den verliebten Zahlen bis zum Elefanten, der in die Disco geht und vieles mehr. Alle Kinder, Lehrkräfte, Eltern und Verwandte sangen und tanzten mit. Zum Abschluss gab es eine große Polonaise durch die Schule.